11 Juli 2021

Apple genehmigt die iOS-Version der Second Life App

Während des Web-User-Group-Treffens in diesem Monat, das von Keira Linden veranstaltet wurde, wurden weitere Details über den Status der iOS-Version der Second-Life-App bekannt gegeben. Linden Lab hat kürzlich eine neue Version bei Apple eingereicht und diese wurde nach monatelangen Problemen endlich von Apple akzeptiert.
Keira Linden spricht darüber etwa ab der 10-Minuten-Marke während des Meetings, das unten noch einmal in voller Länge angesehen werden kann. Die Labs konzentrieren sich auf die iOS Second Life Mobile App, die hauptsächlich eine Chat-App sein wird. Es wird eine gute Möglichkeit sein, mit Freunden in der Welt in Kontakt zu bleiben, ohne in Second Life eingeloggt sein zu müssen. Das Labor arbeitet noch an der Android-Version, die noch in der Entwicklung ist.
Das Labor arbeitet an einer ganzen Reihe von neuen Funktionen, und bald wird sie im Apple Store erhältlich sein. Es gibt etwa 40-50 Benutzer, die die iOS-Version der Second Life-App haben, und es sind noch weitere breit angelegte Tests erforderlich.
Anscheinend werden diejenigen, die die iOS-Version der Second Life-App verwenden, in neue dedizierte "SL Mobile"-Regionen eingeloggt, die in erster Linie für die Kommunikation wie IM/Gruppen-Chat verwendet werden sollen. Diese SL Mobile Regionen werden nicht für jeden zugänglich sein, es sei denn, er nutzt die SL Mobile App. Diejenigen, die sich in die SL Mobile Regionen einloggen, werden nicht in der Lage sein, das Aussehen ihres Avatars zu sehen und es wird keinen lokalen Chat innerhalb der Regionen geben, da zunächst alles über Direct IM abgewickelt werden wird. Im Laufe der Zeit werden weitere Funktionen wie die 3D-Ansicht hinzukommen und hoffentlich einen Punkt erreichen, an dem ein Großteil der Second Life Community sie nutzen kann.
IOS SL Mobile App Status Check
- 3D-Ansicht - Wird zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt
- Direct IM - Verfügbar (eingeschränkt)
- Lokalisierter Chat - Zu diesem Zeitpunkt nur Direct IM
- Inworld-Präsenz - Verfügbar (eingeschränkt)
- Gruppen-Chat - Demnächst (einige Versionen später)
- Notizkarten: Kann keine Notizkarten oder Inventar sehen
- Suche: Wird verfügbar sein
- Chat-Räume - Eine bestimmte Anzahl von Freunden ist in einem Raum erlaubt (wird geprüft)
- Liste der Personen in der Region - Nicht verfügbar
- Benutzer-Gleichzeitigkeit: Noch keine Zahlen zur Gleichzeitigkeit der Benutzer 
Es gab viele Themen, die in diesem Monat in der Sitzung erwähnt wurden, von Marktplatzverbesserungen, der neuen Benutzererfahrung, Suche, Nachnamen und mehr. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigen neuen Updates…
Die neuen Willkommensinseln werden jetzt zusammen mit den bestehenden Lerninseln / Sozialen Inseln einem A/B-Test unterzogen. Die Welcome-Back-Insel ist für die Öffentlichkeit zur Besichtigung geöffnet.
Ein neues Suchprojekt, das mit Funktionen zu tun hat, wird möglicherweise später im Jahr 2021 oder 2022 veröffentlicht
Die Premium SL Birthday themed Last Names werden bald entfernt und in den nächsten Wochen durch eine neue Auswahl an Last Names ersetzt. In den Herbstmonaten wird es Halloween Last Names geben.
Wie in diesem Blog-Post erwähnt, wurde die iOS-Version von Apple akzeptiert
Das Labor hat mit der Aktualisierung des Second Life Marktplatzes mit dem neuen blauen Second Life Logo begonnen
Die World API wurde überarbeitet, um sie schneller zu machen 
Das Web-User-Meeting läuft 1 Stunde.

Kategorie: Secondlife | Kommentare deaktiviert für Apple genehmigt die iOS-Version der Second Life App